1981

Pokale für Anne Kalyta und Matthias Menzel

70 Kinder und Jugendliche schwammen um Gemeindepokal

August 1981
Dem Lastruper Schwimmverein war 1981 beim „allgemeinen Lastruper Jugendschwimmen“ zwar kein strahlendes Sommerwetter beschwert, dennoch war der Veranstalter mit der Beteiligung der Jugendlichen zufrieden. Siebzig folgten der Einladung zur letzten Aktion während Lastruper Ferienprogramms und erschienen in der Badeanstalt. In den zwei Stilarten Brust und Kraul wurden die die Jahrgangsbesten ermittelt und geehrt. Es galt jedoch das Motto: Die Teilnahme ist viel wichtiger!
Für jeden jugendlichen Schwimmer gab es eine Plakette, eine Urkunde und kleine Geschenke, die einheimische Firmen bereitgestellt hatten. Unter allen Teilnehmern zeichnet sich Ute Lammers besonders aus. In einer Punktbewertung, in der die verschwommenen Zeiten in Brust und Kraul gewertet wurden lag sie vorn und erhielt einen Wanderpokal der erstmals ausgeschwommen wurde.