Lastruper Schwimmverein e.V.

Unser Verein

Schwimmbetrieb

Historisches

Bilder & Presse

Zeltlager

Startseite Kontakt Links Downloads Impressum Datenschutz

Essen 2018

Sonntag, 13. Mai 2018 - 21:11 Uhr
Tag 4 - Heimreise...

Unglaublich, wie schnell die wunderbaren Zeltlager-Tage vergangen sind! Die neuen Detektive sind alle wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.
An dieser Stelle ein dickes fettes Dankeschoen an alle Trainer, Betreuer und Helfer fuer die Unterstuetzung! Und ein ganz besonderer Dank geht an alle Schwimmerinnen und Schwimmer! Ihr habt toll mitgemacht und wir sind sehr stolz auf euch!
Bald gibt es auch die Fotos online, so dass ihr die besonderen Augenblicke nachempfinden oder noch einmal geniessen koennt.
Also Tschuess und bis naechstes Jahr hier im Zeltlager Tagebuch. ;-)

Samstag, 12. Mai 2018 - 20:24 Uhr
Tag 3 - Unser LSV kann!

Nach einer aufregenden Nacht, die von vielen Angriffen UND Verteidigungen gepraegt war, startete der Tag mit dem Fruehstueck. Nachdem alle Schwimmerinnen und Schwimmer einem Duschgang unterzogen wurden, war der Vormittag von einem Detektiv-Rollenspiel gepraegt. Hier hatten die Detektive die Aufgabe, den verschwundenen Schiedsrichter fuer das Topspiel zwischen dem FC Lastrup und dem DJK SV Bunnen wieder zu finden. Hier wurden sie von zum Teil hilfreichen und zum Teil nicht allzu hilfreichen Tipps von Kontaktpersonen, wie zum Beispiel den Trainern der Mannschaften, dem Team-Physiotherapeuten oder dem Teammanager unterstuetzt.
Nach dem Mittagessen wurde ausgiebig gespielt oder einfach die Sonne genossen. Am Nachmittag fand die jaehrliche Lagerolympiade statt. Hier wurde durch die Minispiele auch das Element des Schwimmvereins, das Wasser, mit eingebracht. Ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen hat am Ende ein Siegerteam hervorgebracht.
Nach dem Abendessen fand die zur Tradition gewordene Samstagabendshow statt. Das Thema dieser Show war in diesem Jahr 'Mein Team kann!'. Die Teams standen vor der Herausforderung, ihre Teamstaerken, aber auch ihre Teamschwaechen einschaetzen zu muessen, um so moeglichst viele Punkte zu sammeln. Schliesslich wollten alle Teams den begehrten ersten Platz erreichen!
Die letzte Nacht wird ruhig verbracht, eine Wimpelwache wird nicht stattfinden, um sich auf die morgige Heimreise vorzubereiten und nochmals ordentlich Kraefte zu sammeln.
Und so neigt sich leider schon der letzte Tag dem Ende entgegen. Es war schoen, aufregend und hat uns nochmals alle naeher zusammen gebracht. Und so geht es morgen mit einem lachenden und weinenden Auge nach Hause!

Freitag, 11. Mai 2018 - 21:06 Uhr
Tag 2 - Ueberraschender Start und Chaosspiel

Der Freitagmorgen begann mit einer Ueberraschung! Der am Vortag errichtete Wimpel wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag geklaut. Man muss allerdings dazu sagen, dass weder Kinder noch Trainer mehr anwesend waren, um ihn zu verteidigen.
Die Sonne hat sich auch in den fruehen Morgenstunden schon blicken lassen. Nachdem die ersten Schwimmerinnen und Schwimmer aufwachten begann der Tag mit einem ausgewogenen Fruehstueck und den 'morgendlichen Waschungen'.
Am Vormittag hatten alle die Moeglichkeit, ihre detektivischen Faehigkeiten in Form von verschiedenen Aufgaben und Spielen unter Beweis zu stellen. Im Anschluss wurde ein neuer Wimpel liebevoll gestaltet und als neues 'Hoheitszeichen' wieder in die Hoehe gehisst. Man schwor sich, dass dieser Wimpel so schnell nicht mehr geklaut werden wuerde, denn man hat aus den gestrigen Fehlern gelernt.
Nach dem Mittagessen begann das jaehrliche 'Chaosspiel', welches auch dieses Jahr wieder den Schwimmerinnen und Schwimmern sowohl koerperlich, als auch geistig alles abverlangt hat. Hier galt es Durchhaltevermoegen zu beweisen und sich somit mit seiner Gruppe als Sieger feiern zu lassen.
Dank dem schoenen Wetter konnte auch nach dem Abendessen noch ausgiebig gespielt werden. Eine weitere Wimpelwache wurde vorbereitet und man ist gespannt was die Nacht wohl bringen wuerde...

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 21:44 Uhr
Tag 1 - Ab heute: Lastruper Detektive in Essen

Nachdem alle Teilnehmer um kurz vor zehn zum Verladen des Gepaecks eingetroffen waren wurden noch in Lastrup die Schwimmer der Monate Januar bis April geehrt. Nach kurzer Abschiedname konnte sich der Fahrradkonvoi bestehend aus 34 Schwimmern und elf Trainern auf den Weg Richtung Essen (Oldb.) machen.

Da ein zuegiges Tempo an den Tag gelegt wurde, konnte die erste Pause auf einem Spielplatz in Herbergen schnell erreicht werden. Hier hatten alle die Moeglichkeit, sich mit Getraenken und Broetchen fuer die weitere Reise zu staerken. Nach einer weiteren kurzen Pause kamen alle, ohne Ausfaelle, gegen halb Eins auf dem Zeltplatz in Essen an.

Die Trainer haben das Gepaeck ausgegeben und die Schwimmer konnten die eingeteilten Zelte beziehen. Als ein jeder einen Schlafplatz gefunden hatte, haben die Schwimmer angefangen den Zeltplatz zu erkunden.
Nach einiger Zeit wurden die Schwimmerinnen und Schwimmer in Gruppen eingeteilt und das Thema Detektive wurde vorgestellt. Im Anschluss durften die Kinder spielerisch herausfinden, ob sie fuer den Job des Detektivs geeignet sind (und ja: alle sind natuerlich alle praedestiniert fuer diesen Job!).
Zum Nachmittag hat es leider langsam angefangen zu regnen. Dies brachte zum Vorschein, dass ein Zelt defekt war. Aber frei nach dem Motto 'wo fuer vier Platz ist, passt es auch fuer fuenf' sind alle enger zusammengerueckt. Der Regen verleitete die Schwimmerinnen und Schwimmer es sich im Zelt gemuetlich zu machen und miteinander zu reden und zu lesen (in der heutigen Zeit ein seltenes Bild).
Nach gut eineinhalb Stunden endete der Regen und der Zeltplatz trocknete zuegig. Die Schwimmerinnen und Schwimmer erfreuten sich an verschiedenen Detektivspielen. Am Vorabend wurde der Wimpel bemalt und fachmaennisch von einigen kraeftigen Schwimmern an einem Wimpelmast befestigt und dieser in die Hoehe gestemmt.
Dass zum Abendessen gegrillt wurde, stiess auf allgemeine Begeisterung und es wurde, nach so einem anstrengenden Tag, 'ordentlich reingehauen'.
Der Abend klingt mit der ersten Wimpelwache am Lagerfeuer aus... Ein aufregender erster Tag geht so langsam zu Ende! Aber wir freuen uns auf morgen und die vor uns liegenden und zu loesenden Faelle!

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 03:45 Uhr
Ready for take off...

... und hoffentlich spielt das Wetter mit!

Ältere Beiträge

Anmelden